Tiefe Geothermie

GTU Geothermie Unterschleißheim AG (07/2017)

85716 Unterschleißheim

Fachliche Beratung zur Erstellung, Bewertung und Vergabe einer Ausschreibung zur Machbarkeitsstudie zum weiteren Ausbau der Fernwärmeversorgung

Auftraggeber: GTU Geothermie Unterschleißheim AG

Gewächshaus Lindener Koog 17 in 25791 Hennstedt (04/2016)

Machbarkeitsstudie: Untersuchung der genehmigungsrechtlichen und technischen Machbarkeit der Wärmeversorgung für ein Gewächshaus am Standort in Linden-Hennstedt.  Ziel der Untersuchung ist eine Abschätzung, ob Geothermie einen technisch möglichen und wirtschaftlichen Beitrag zur Wärmeversorgung leisten kann.

Projektstudie GeoMol (12/2014)

Machbarkeitsstudie: Entwicklung standardisierter Bohr- und Ausbaudesigns sowie Entwicklung von Rechenmodulen zur Potenzialabschätzung der Mitteltiefen Erdwärmesondengeothermie im Pilotgebiet Lake Constance - Allgäu Area

Auftraggeber: Regionalverband Bodensee-Oberschwaben, 88214 Ravensburg

Tiefe Erdwärmesonde in Babenhausen (08/2013)

87728 Babenhausen

Technische Machbarkeitsstudie
3.000m Tiefe Erdwärmesonde

Leistungsbild: Phase 1 - 2

Auftraggeber: Exorka GmbH

Tiefe Erdwärmesonde in Heubach (02/2012)

64823 Groß-Umstadt OT Heubach

Kombination von Oberflächennaher und Tiefer Geothermie
800 m Tiefe Erdwärmesonde in Kombination mit 8 Bohrungen auf 100 m Tiefe

Leistungsbild: Phase 1 - 3

Auftraggeber: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Tiefe Erdwärmesonde Triemlistrasse Zürich (Schweiz) (10/2011)

CH-8047 Zürich

Kombination von Oberflächennaher und Tiefen Geothermie, Auswertung eines TRT an einer 2400 m koaxialen TiefenErdwärmeSonde (TEWS)
2.400 m Tiefe Erdwärmesonde in Kombination mit 20 Bohrungen auf 240 m Tiefe

Leistungsbild: Phase 1 - 3 + FM

Auftraggeber/ Bauherr: ewz Energiedienstleistungen Zürich

Bergwerk West Schacht Friedrich-Heinrich 1 + 2 in Kamp-Lintfort (08/2011)

47475 Kamp-Lintfort

Machbarkeitsstudie
Geothermische Potentialstudie der Nutzung eines Bergwerkschachtes

Leistungsbild: Phase 1
Projektbearbeitung durch ehemalige Mitarbeiter der systherma GmbH

Bauherr: Stadtwerke Kamp-Lintfort

Potentialstudie TEWS, Tiefbohrungen Bad Urach (07/2010)

72574 Bad Urach

Potentialstudie: Wärmegewinnung durch Ausbau der Bohrungen Urach 3 und Urach 4 zu Tiefen Erdwärmesonden (TEWS)
Urach 3 (4445 m Endteufe), Urach 4 (2793 m Endteufe)

Leistungsbild: Phase 1
(Projektbearbeitung durch ehemalige Mitarbeiter der systherma GmbH)

Auftraggeber: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Weiterlesen …

koaxiale Tiefe Erdwärmesonde in Schrobenhausen (05/2010)

86529 Schrobenhausen

Machbarkeitsstudie zur geothermischen Produktivität bis zu einer Tiefe von 3.000 m
geothermische Potentialstudie koaxialer TiefeErdwärmesonden Anlage bis 3.000 m Tiefe

Leistungsbild: Phase 1 - 3
Projektbearbeitung durch ehemalige Mitarbeiter der systherma GmbH

Auftraggeber/ Bauherr: Firma Bauer Ressources, Schrobenhausen

Tiefe Erdwärmesonde Schacht Auguste-Viktoria (07/2009)

45772 Marl

Wärmegewinnung durch Ausbau einer Steigeleitung in einer Schachtanlage im Bergwerk Auguste Viktoria
TiefeErdwärmeSonde in einem Bergwerksschacht TEWS 700 m

Leistungsbild: Phase 1 - 8 + MN
Projektbearbeitung durch ehemalige Mitarbeiter der systherma GmbH

Bauherr: Evonik Wohnen GmbH

Geothermie-Anlage Altheim (Österreich) (05/1999)

A-4950 Altheim

Fernwärmeversorgung 650 Haushalte (10,3 MW thermisch)
Betrieb einer ORC-Anlage (1 MW elektrisch)
Gerichtete Bohrung (MWD) Endteufe: 3.078 m, Endneigung: 56°, HD 1600m
Schüttung: 71 l/s bei 98 °C, Reinjektionsmenge 50 l/s.

Leistungsbild: Geologische Betreuung der Reinjektionsbohrung Altheim Th-2
(Projektbearbeitung durch ehemalige Mitarbeiter der Trans Globe Energy GmbH)

Bauherr: Marktgemeinde Altheim